STAATSARCHIV BREMEN - Michael Weisser - Das digitale Inventar
<<<< zurück <<<< zu Rice.de

AKTUELL: STAATSARCHIV BREMEN

zur Eröffnung der Ausstellung
"bremen:AN:sichten"

Ästhetische Feldforschung
Am Staatsarchiv 1, 28203 Bremen

Eröffnung: Freitag, 7. 9. 2018 um 17:00

Begrüßung: Prof. Dr. Konrad Elmshäuser

Ausstellungsdauer: 10.9. bis 19.10.2018
Mo, Di, Fr von 9-16 Uhr / Mi, Do von 9-18 Uhr


> Das Projekt "bremen:AN:sichten" >>>
> Die Publikation zur Ausstellung >>>


Jaspar Dräger / Boris Löffler-Holte / Michael Weisser, „bremen:AN:sichten“ - Das Inventar einer Ästhetischen Feldforschung als Interview über Kunst und Leben in der digitalen Gesellschaft.
Schriften des Staatsarchivs Bremen Band 58, 80 Seiten, 21 Abbildungen farbig, 20 QR-Codes, Bremen 2018.
ISBN 978-3-925729-83-6


Sound: Audio in der Leiste starten >>>
Poesie: Michael Weisser "Sammeln"
Rezitation: Tirzah Haase


ZWEI ÄSTHETISCHE BIOTOPE:

1. Nah:Sicht >>> "Bremen-Ansichten"

Eine ästhetische Feldforschung zum Spirit von Bremen.
Die Edition im Posterformat zeigt neue AnSichten von bekannten und unbekannten Architekturen, Objekten, Orten und Atmosphären der Hansestadt. Es geht um An-Sichten als Bilder von etwas und An-Sichten als Meinungen über etwas sowie um virtuelle Anregungen für Bewohner und Besucher, die urbane Landschaft neu zu erleben.


2. Weit:Sicht >>> "Digitale-Kultur"

Ideen im Grenzbereich von analog und digital...
...und Fragen zur Frage: Welchen Beitrag kann Kunst mit neuen Medien in der digital-vernetzten Gesellschaft von morgen leisten?

#

post scriptum:

> Neuerscheinung 2018 bei WPC / Amazon >>>

<<<<