<<<< zurück

SF - Visionen
Erinnerungen und Perspektiven

Für mich bietet die Science-Fiction ein spannendes Feld für künstlerische Experimente mit verschiedenen Medien, Vernetzungen und Themen, die wissenschaftlich und visionär geprägt sind. MW

2020 - Michael Weisser, "Science-Fiction als Kunstform?!", Essay Juni 2019, in: Timemachine Magazin Nr.3 / 2020, Wurdack-Verlag Nittendorf. >>> PDF

2019 - Interview mit Thomas Sebesta
>>> PDF
Über das Web-Inventar "Treffpunkt Fantastik".

2019 - An Schmelzer
>>> PDF
eMail an den deutschen Radio- und TV-Reporter Rolf Schmelzer in Katmandu/ Nepal. Gedanken über das Sehnen und Suchen und die Akzeptanz der Widersprüche im wissenschaftlich geprägten Zeitalter. Überlegungen zu einem Buchprojekt über die Zukunft der SF.

2019 - Rede vor der Wittheit Bremen >>> PDF
Rede vor der Wissenschaftlichen Gesellschaft der Freien Hansestadt Bremen zur Verleihung des Preises für Heimatforschung 2019. Gedanken zur Frage: Was hat Heimat mit Science-Fiction zu tun?

2019 - QR-HybridBuch >>> PDF
Der Verleger Michael Haitel fasst die Entwicklungsgeschichte des QR-HybridBuches zusammen. 1983-2019. Eine Vision materialisiert sich zu Realität.

2019 - An Thomas Franke >>> PDF
"Science-Fiction in purer Form". Eine eMail an den SF-Illustrator Thomas Franke. 1. März 2019. In: Andromeda Nachrichten 265/2019.
Erinnerung an einen Schriftwechsel aus dem Herbst 1983, veröffentlicht im SF-Magazin "Solaris". >>> PDF

2018 - Michael Weisser, "Off-Shore - Ein Bericht am Rand der Wirklichkeit", überarbeitete Neuauflage bei Andro-SF, Murnau 2018.
Mit Bonustexten: Essay des Autors zum Thema "Was habe ich mit Worten gemacht - und was haben Worte mit mir gemacht?" Interview der ARD-Kulturjournalistin Antje Hinz mit dem Autor über Zukunft, Visionen, SF und QR-Coding. ISBN 978 3 95765 134 1. >>>

2018 - Michael Weisser, "Syn-Code-7", überarbeitete Neuauflage bei Andro-SF, Murnau 2018.
Mit Bonustexten:Hans-Joachim Alpers und Michael Haitel im Interview mit dem Autor zu den Themen SF, Zukunft und Visionen. Herbert W. Franke über den Autor. ISBN 978 3 95765 132 7. >>>

2018 - Michael Weisser, "Dig-It",  überarbeitete Neuauflage bei Andro-SF, Murnau 2018.
Mit Bonustexten: Essay des Autors über digitale Identitäten - das Smartphone als AlterEgo. ISBN 978 3 95765 133 4. >>>

2017 - DiGo im Diskus mit Weisser >>> PDF
Diskurs mit dem Kunsthistoriker und Theologen Dr. Dietrich Diederichs- Gottschalk über Kunst und Wissenschaft, vernetzte Archive, Feldforschung als Intervention und Antizipation der Zukunft. eBook WPC 23, 2017.

2017 - Michael Weisser, "Off-Shore - Ein Bericht am Rand der Wirklichkeit", überarbeitete Neuauflage, eBook bei WhitePaperCollection 2017, ISBN 978 3 7396 9227 2 >>>

2017 - Über "Computerkultur" >>> PDF
Ein Rückblick in die Zukunft. Gedanken zur Entwicklung des Web-Inventars "rice.de" und der neu entstehenden Computerkultur.

2017 - Michael Weisser, "Syn-Code-7", eBook bei WhitePaperCollection 2017, ISBN 978 3 7396 9225 8. >>>

2017 - Michael Weisser, "Dig-It", eBook bei WhitePaperCollection 2017, ISBN 978 3 7396 9226 5 >>>

2017 - Herbert W. Franke und Michael Weisser, "Dea Alba" - Eine phantastisch klingende Geschichte von Herbert W. Franke und Michael Weisser mit Computermusik von Software", überarbeitete Neuauflage bei Die|QR|Edition – Edit 05, Murnau 2017
Mit Bonustexten: Exklusive Story "Die Weltformel" von Herbert W. Franke, Michael Weisser  im Interview mit Prof. Dr. Herbert W. Franke, Das SOFTWAREprojekt - der Musikkritiker Thomas Hammerl im Interview mit Michael Weisser (SOFTWARE Music), 10 Years SOFTWARE! Dokumente 1984-1994. ISBN 978 3 95765 074 0. >>>

2016 - Das digitale Ich >>> PDF
Über die Geburt einer neuen Spezies im Weissen Rauschen. Ein Dialog mit Augenzwinkern, angeregt von Michael Haitel (IT-Spezialist und Verleger) über die Entwicklung der i:Codes.

2016 - Clever&Smart >>> PDF
Unser Weg zum digitalen ICH. Gedanken und Visionen zum Smartphone als Alter-Ego. Essey im Roman "Dig-It", Andro-SF, Murnau 2018.

2016 - Rubahn im Diskus mit Weisser >>> PDF
Prof. Dr. Dr. h.c. Horst-Günter Rubahn (SF-Fan und Professor für Nanotechnologie an der Süddänischen Universität) im Gespräch über Kunst, Widersprüche, Wissenschaft, Identität und SF. eBook WPC 09, 2016.

2016 - Hammerl fragt Weisser >>> PDF
Thomas Hammerl, Musikjournalist und Tour-Promotor im Gespräch über Computer und Musik, Kreativität, Innovation und das Duo Software-(Mergener/Weisser) über Space-Music und Science-Fiction Visionen. eBook WPC 06, 2016

2016 - Fragen an Prof. Dr. Herbert W. Franke >>>
Der Physiker, Höhlenforscher, Computergrafiker und SF-Literat beantwortet Fragen zur Science Fiction, Zukunft, Kybernetik, Kunst, Ästhetik, Literatur und Innovation. eBook WPC 02, 2016.

2015 - "Der QR-Code" >>> Amazon
Hintergründe & Visionen. Beschreibung, Geschichte, Technik, Nutzung, Gefahren, Grenzen, Visionen und Ästhetik der „schnellen Antwort“ im 21. Jahrhundert. Die|QR|Edition – Edit 04, Murnau 2015.

2015 - Hinz fragt Weisser >>> PDF
Die Kreativ-Bloggerin und Buchautorin Antje Hinz interviewt über das Verhältnis von Science Fiction und Kunst.

2014 - Alpers und Haitel fragen Weisser >>> PDF
Hans Joachim Alpers und Michael Haitel stellen 1983 und 2014 Fragen zu Science Fiction, Ideen für die Zukunft, Utopien und Visionen. Gegenüberstellungen in einem Zeitraum von 33 Jahren. eBook WPC 14, 1914.

2014 - Rede auf dem Alsion Campus
>>> PDF
Rede zum Thema "Be inspired and free your visions!" anlässlich der MCI-Academy im August 2014 auf dem Alsion Campus in Sønderborg/Dänemark über Identität, Wissenschaft und Kunst.

2014 - Michael Weisser, "Orientierung + Ordnung", in: Michael Weisser, "Im Tanz der Neuronen - Visionäre Texte und kosmische Klänge"Die|QR|Edition, Edit 01, Murnau 2014, S. 109-116. ISBN 978 3 94253 399 7.

2014 - Michael Weisser, "Der Ego-Reflex", in: Michael Weisser, "Im Tanz der Neuronen - Visionäre Texte und kosmische Klänge"Die|QR|Edition, Edit 01, Murnau 2014, S. 89-94. ISBN 978 3 94253 399 7.

2014 - Michael Weisser, "GES-Projekt A3", in: Michael Weisser, "Im Tanz der Neuronen - Visionäre Texte und kosmische Klänge"Die|QR|Edition, Edit 01, Murnau 2014, S. 53-80. ISBN 978 3 94253 399 7.

2014 - Michael Weisser, "...im weißen Rauschen", in: Michael Weisser, "Im Tanz der Neuronen - Visionäre Texte und kosmische Klänge"Die|QR|Edition, Edit 01, Murnau 2014, S. 95-108. ISBN 978 3 94253 399 7.

2014 - "Im Tanz der Neuronen" >>> PDF
Visionäre Texte und kosmische Klänge. VÖ als Die|QR|Edition, Edition_01, Murnau 2014.
"Eine Sammlung visionärer Texte von Michael Weisser aus den 80er Jahren, die als Science-Fiction-Stories in den Verlagen Suhrkamp, Heyne, Goldmann und Corian erschienen sind.  Mit einer Einleitung von Prof. Dr. Herbert W. Franke. Die abgebildeten i:Codes führen zu sphärischer Musik und Rezitationen." MH

2014 - Michael Weisser, "Die Kuppelprojektion", in: Michael Weisser, "Im Tanz der Neuronen - Visionäre Texte und kosmische Klänge "Die|QR|Edition, Edit 01, Murnau 2014, S. 31-38. ISBN 978 3 94253 399 7. >>> PDF

2013 - "i:Codes" >>>
"Über die unstillbare Sehnsucht aller Wesen, in ihrer Welt doch einzig und geliebt zu sein". Broschüre zu den "33-Denk-Bänken" auf dem Kulturcampus in Kiel, herausgegeben vom Präsidium der University of Applied Sciences, Kiel 2013.

2012 - "SynCode360" >>> PDF
Einführungsrede zur Uraufführung von "Syn-Code". Video-Phonie im 3D-Mediendom der University of Applied Sciences Kiel am Abend des 29.9.2012.

2011 - Michael Weisser, "unter:klangwolken" - Das visionäre Projekt SOFTWARE auf dem Label IC/DigItMusic", in: Azoulay, Sachsse, Weisser, "all:about:sehnsucht - das mediale Gesamtwerk von Michael Weisser am ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe ergänzt durch aktuelle Arbeiten.“ Deutscher Kunstverlag Berlin/München 2011. S. 235-246. ISBN 978-3-422-07074-5. >>> PDF

2010 - Rede über Vielfalt >>> PDF
Rede zum interkulturellen Seminar "SNACK together" an der Hochschule in Bremen über die Zukunft von Vielfalt, Toleranz und Kreativität.

2009 - Hohl fragt Weisser >>> PDF
Die Magisterarbeit von Cosima Hohl steht unter dem Titel „Auswirkung der digitalen Medien auf die Darstellung von Gedächtnis in englisch- und deutschsprachiger Science-Fiction“. Vorgelegt im Fachbereich Philosophie der Johannes Gutenberg Universität, Mainz 2009.

2007 - Weisser über Worte >>> PDF
"Was Worte mit mir gemacht haben und was ich mit Worten gemacht habe" - autobiografische Notizen zur Übernahme der Werksammlung "Computerkultur" durch das ZKM/Karlsruhe in 2008. Quellensammlung für die Publikation "all:about:neugier" 2011 und die Installation "am:wort:ort" in der Zentralbibliothek Bremen 2012. Letzte Version 2017. Off-Shore, Andro-SF, Murnau 2018.

2006 - "Ohne Irrtum" >>> PDF
Rede zur Eröffnung der Kunst-Installation „Ohne Irrtum...“ im Amtsgericht Bremerhaven, Oktober 2006.

2006 - "HWF-Hommage" >>> PDF
"Erinerungen an Gemeinsamkeiten" - Ein persönlicher Brief von Michael Weisser an Herbert W. Franke zu dessen 80. Geburtstag am 14. 5. 2007. (Zur VÖ noch nicht freigegeben).

2005 - Rede Hermann Böse Gymnasium >>> PDF
Über "Kunst ist Energie in ihrer schönsten Form" zum 100-jährigen Festakt des Hermann-Böse-Gymnasiums in Bremen im September 2005. Kann Kunst eine Bedeutung in einer Gesellschaft einnehmen, in der nicht die kulturelle Identität sondern letztlich die Ökonomie der eigentliche Sinn-Stifter ist?

2005 - "Weisses Rauschen
Publikation zum 1. Ästhetik-Festival der Universität Bielefeld zur Kultur und Medientheorie. transscript Verlag. Beitrag Weisser zur Aufführung der Großprojektion "WeissesRauschen": Von der Physik zur Kunst, S.26-29.

2002 - Franke über Weisser >>> PDF
Über den erweiterten Handlungsspielraum - aus der Sicht des Physikers und SF-Literaten Herbert W. Franke "Betr. Michael Weisser". Syn-Code-7, Andro-SF, Murnau 2018.

2002 - Bild, Bildung, Computerkunst >>> PDF
Fragen an Weisser betr. Dissertation von Margarete Krau.

1998 - IC-Music Gesamtkatalog >>>
Darin: SOFTWARE - Space&Time-Music. Ein Multi-Media-Projekt von Peter Mergener und Michael Weisser zur Klangdimension der Science Fiction. S. 14-15, 22, 39, 41.

1989 - "ComputerKultur" >>>
"The Beauty of Bit&Byte". Buch zum gleichnamigen Festival in Bremen Verlag TMS-Saitzek, Bremen 1989. Herausgegeben von Michael Weisser. 220-Seiten, mit Beiträgen von Peter Glaser, Prof. Dr. Rolf Sachsse, Prof. Dr. Herbert W. Franke, Mattias Horx, Michael Weisser. Prof. Dr. Frieder Nake, Prof. Jost Funke, Dr. Hannes Leopoldseder, Dr. Hermann Rotermund u.a., ISBN 3924252068.
Essay: "Die Schönheit der High-Tech". S.97-111
Essay: "In Zukunft Klang". S. 213-219.

1989 - Pressedienst des Bremer Senats vom 10.8.1989 mit der Präsentation des Konzeptes der "Bremer Tage der Computerkultur", seine Themen und seine Vision. Science-Fiction wird zu Computerkultur >>> PDF
1989 Rede Senatsrat Dieter Opper >>> PDF

1988 - Herbert W. Franke und Michael Weisser, "Dea Alba" - Eine phantastisch klingende Geschichte von Herbert W. Franke und Michael Weisser mit Computermusik von Software", Taschenbuch-Objekt mit beiliegender Musikkassette, Phantastische Bibliothek, Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1988. (Erstauflage) >>>

1985 - "Zukunft" - Das SF-Magazin
Beiträge zur Kunst, Technologie und Gesellschaft. Darin: Michael Weisser: "Science Fiction - Literatur der Innovation".
Das Konzept wurde 1994 nach Gesprächen mit Gerd Gerken (Zukunftsforscher) Helmut Weyh (Reformer) von Michael Weisser entwickelt. Die Null-Nummer wurde im Januar 1985 den Firmen Digital Equipment, IBM, Philip Morris und Olivetti mit dem Vorschlag der Kooperation vorgestellt.
Philip Morris realisierte das Konzept mit dem Trend-Magazin "Über-Morgen". Der Computerhersteller Digital Equipment Corp. lud zum Gespräch und die Presseleiterin Dr. Imai-Alexandra Roehreke beauftrage den Aufbau einer Sammlung "Computerkunst", die nach zahlreichen Präsentationen im Jahr 2001 von der Kunsthalle Bremen übernommen wurde.

1985 - IBM-Nachrichten 278
Vierteilige Forschungsreihe unter dem Titel "Energie ist Kunst in ihrer schönsten Form?" Ausgabe 278: "Literatur der technischen Innovation". Text und Bilder S.22-27.
"Als "geistige Ware von besonderem Interesse" bezeichnet der Autor die Literatur, die heute unter der Genrebezeichnung "Science-Fiction" angeboten wird." (Dr. Helmut Flohr)

1984 - Michael Weisser, "Off-Shore - Ein Bericht am Rand der Wirklichkeit", Meitingen (Corian Verlag) 1984 (Erstauflage Hardcover) ISBN 3890481094

1984 - Michael Weisser, "Off-Shore - Ein Bericht am Rand der Wirklichkeit", München (Heyne Verlag) 1984, (Taschenbuch) ISBN 3453009703.

1984 - Michael Weisser, "Utopia heute. Wildwest im Weltraum oder die Suche nach der idealen Welt?", in: W&L-aktuell, das aktuelle Informationsmagazin für Fach- und Sachliteratur, Verlag Flade, München 1984, Nr. 1, S. 4-11.

1983 - Michael Weisser, "Orientierung + Ordnung", in: Alpers/Loock (Hrsg), Lesebuch der deutschen Science Fiction 1984, Corian Verlag, Meitingen 1983. S. 235-242.

1983 - Alpers fragt Weisser >>> PDF
Der deutsche Verleger und Schriftsteller Hans Joachim Alpers stellt Fragen über Science-Fiction und die ersten Publikationen von Weisser. Lesebuch der deutschen Science Fiction 1983. Herausgegeben von Hans Joachim Alpers und Thomas M. Look, Corian Verlag Meitingen 1984. Sowie: eBook WPC 14, 2014.

1983 - Michael Weisser, "Dig-It", Phantastische Bibliothek, Suhrkamp Verlag Frankfurt 1983. ISBN 3518373730 (Erstauflage).

1983 - "Solaris - Almanach für Phantastik und Science Fiction". Sonderband Michael Weisser. Herausgegeben von Kai Schätzel und Karl-Heinz Schmitz, Bonn. Interview der Herausgeber.
Sonderband: Michael Weisser. S.10-43.
Karl-Heiz Schmitz / Weisser. S.10-20.
Galaxy Cygnus-A. S.27-31.
Ein Gedankenaustausch zwischen dem Grafiker und SF-Kenner Thomas Franke und Michael Weisser. S.33-43. >>> PDF
Story: "Der Ego-Reflex". S.45-50.
Bildserie: S. 51-61.
Weisser interviewt Klaus Schulze. S.62-63.
Kai Schätzl Rezensionen. S.67-76.

1983 - Michael Weisser, "galaxie cygnus-a", in: Polaris 7, Phantastische Bibliothek Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1983, S. 191-210.

1983 - Michael Weisser, "Der Ego-Reflex", in: Solaris-AlmanachNr.5, Solaris Verlag, Bonn 1983, S. 45-50. In: H.J. Alpers (Hrsg), Kopernikus 6, Moewig Verlag, Rastatt 1982, S. 235-240.

1983 - Michael Weisser, "GES-Projekt A3", in: Thomas Le Blanc (Hrsg) Formalhaut, Science-Fiction Stories deutscher Autoren, Goldmann Verlag, München 1983, S. 209-233.

1983 - Michael Weisser, "...im weißen Rauschen", in: Polaris 7, Phantastische Bibliothek Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1983, S. 186-190.

1983 - SF-Times Magazin -
Hans Joachim Alpers und Thomas M. Loock im Gespräch mit Weisser.
Corian Verlag Meitingen, 10/1983. S.5-12.

1982 - SF-Journal - Magazin für Science Fiction, Fantasy und Phantastik Nr. 19
Kai Schätzl - Michael Weisser im Portrait. S.51-62

1982 - SynCode-Lesung >>> PDF
Ausschnitt aus dem Buch "Syn-Code-7" für Rezitation. Lesung zur SF-Projektion 1988 im Planerium Bochum und 1989 im Planetarium Stuttgart.

1982 - Michael Weisser, "Plädoyer für die Verbindung von Kunst und Wissenschaft. Bemerkungen über die Arbeit von Herbert W. Franke", in: Polaris 6, Phantastische Bibliothek Suhrkamp Verlag, Frankfurt 1982, S. 236-269.

1982 - Michael Weisser, "Syn-Code-7", Phantastische Bibliothek, Suhrkamp Verlag Frankfurt 1982. ISBN 3518372645 (Erstauflage).



<<<< zurück