<<<< zurück <<< Rice.de

Bremer Pfützen -

Ästhetik der Alltagswelt:

"1906 - BremerPfützen", 2019, Edit 3/3, 100x100cm, Inkjet auf Leinen auf Keilrahmen.
Die horizontale Kompression von 10 Einzelbildern und deren vertikale Schichtung ergeben ein Werk, das Formen und Farben zu einem neuen Bild verschmilzt und darin den Spirit des Ortes erfasst.

Sound: Audio in der Leiste starten >>>
Der Bremer Regen-Rausch

Gibt es DIE "Bremer Pfütze"...

...in gleicher Weise mit regionalem Bezug, wie es den "Bremer Klaben" (winterlicher Kuchen, erstmals 1593 im Bremer Rat erwähnt), den "Bremer Knüppel" (geräucherte Mettwurst nach Krakauer Art im Jutesack), den "Bremer Babbeler" (15cm lange Pfefferminzlutschstange), den "Bremer Senatswein" (ab 2001 vom Bremer Ratskeller herausgegebene Riesling-Spätlese) und den "Bremer Kluten" (schwarz/weisses Steinchen aus Pfefferminzfondant) gibt?
Was macht die Bremer Pfütze zur "Bremensie"? Gefragt sind alle Flaneure und Detailverliebten, die nicht nur in den Himmel sondern auch auf den Boden der poetischen Tatsachen schauen, auf dem sie stehen und gehen.












<<<< zurück